Schwerin – „Dschungeldorf“

ÖFFENTLICHE EINRICHTUNG

Spielplatz Müllerstraße
Schwerin / 2008 – 2010


Die SDS – Stadtwirtschaftliche Dienst­leistungen Schwerin beauftragte unser Büro mit der Neu­gestaltung und Er­weiterung des Spielplatzes Müllerstraße im Schwe­riner Stadtteil Paulsstadt.

Zusammen mit Schülern (und Eltern) der Fritz-Reuter-Grundschule entwickelten wir die Idee des „Dschun­geldorfes in der Stadt“ in einem „Work­shop“-artigen Prozess. Eine Kletterlandschaft aus Seilen und rohen Baumstämmen spannt sich zwischen von Palmen beschatteten Hütten und lädt zum phantasievollen Spielen ein. Eine 35 Meter lange Schlange windet sich durch die Bambusbüsche. Es entstand ein Kin­derspielplatz mit besonderer Iden­­ti­tät und Attraktivität, der sich im Quartier hoher Beliebtheit erfreut.

 

 

 

Bauvor­haben: „Dschungeldorf“
Spielplatz Müllerstraße
Bauherr: SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin,
Eigenbetrieb der Landes­hauptstadt Schwerin
Ort: Schwerin
Jahr: 2008 – 2010
Leistung­sphasen: LP 2 – LP 8
Kurzbe­schrei­bung: 1.000 qm Bearbeitungsfläche
110.000 € Brutto-Bausumme
1
Neuordnung eines Spielplatzes mit intensiver Beteiligung von Schülern und Eltern.

 

Zurück zur vorherigen Seite